Camaro "The Redster""Race Bitch"Junior Dragster      The Black Car
Home
Newsletter
Cars
Team
Engines+Trans
TERMINE
Race Reports
Race Data
 SEASON OPENER
Gästebuch
Disclaimer
 


Nachdem es absehbar war das Sally nicht ewig in den Junior Dragster passen würde, haben wir uns nach einem neuen fahrbahren Untersatz für sie umgesehen. Zufällig hat uns unser Freund Mirco gefragt ob wir nicht verwendung für seinen Camaro hätten denn er hatte sich mittlerweilen einen Dragster gekauft. Gesagt getan, wir haben den Camaro, zusammen mit unserem Kumpel Eugen als Rolling Chassis gekauft.

Der Race Camaro ist ein Auto das In den 80er und frühen 90er Jahren schon im Dragracing Einsatz war. Das ist zumindest das was man den Fotos entnehmen kann die ich davon aufgetrieben habe und von den Event Aufklebern die im Auto angebracht waren. Es ist bestimmt möglich zu erfahren wer den Wagen zuerst aufgebaut hat oder wer ihn damals gefahren hat aber das ist uns eigentlich egal.

Das Auto soll vom Style her in etwa so bleiben wie es war, denn es sieht aus wie eine 70er Jahre "Street Machine". Deswegen kommt auch keine gekürzte Hinterachse rein. Es wird ausgestattet mit einem neuen Rollkäfig der zulässig ist bis 8,9 Sek. auf die Viertelmeile. Hinter den Sitzen (Sitz) war eine Trennwand drin so dass man nicht hinten rausschauen konnte, Kofferraumboden und Radkästen waren nicht vorhanden. Das wird geändert, es kommen Wheel Tubs rein und ein Kofferraumboden der den Tank und die Batterie aufnimmt. Das ganze wird getragen von einem Hilfsrahmen der auch gleichzeitig als befestigungspunkt für den Bremsschirm dient. Dann kann man auch wieder durch die Heckscheibe schauen. Als Antrieb werden wir erstmal einen 383er Stroker small block verwenden mit einem 400er Getriebe und der GM 12-bolt Hinterachse die an einem Ladder Bar Setup hängt.  Dann wollen wir mal sehen was das Auto für ein Gewicht auf die Waage bringt und was man für Zeiten damit fahren kann und in welcher Klasse man sich einsortieren kann. Dann im zweiten Jahr werden wir den Motor evtl. aufladen. 

Wir arbeiten fast jeden Tag daran um den Wagen 2013 einsetzen zu können. Wir posten in regelmässigen Abständen Fotos vom Fortgang der Arbeiten in der Sparte "Newsletter"






So sah das Auto früher aus, hier im Auslauf Bereich in Hockenheim


                                                  In der Box in Hockenheim


Hier auf der Grand Prix Strecke in Zeltweg Österreich (heutiger A1 Ring)


                                               Hockenheim 


                   So wie wir ihn gekauft haben